Exantas e.V.

Am 20, Februar 2005 wurde der Verein „Exantas Berlin“ als gemeinnütziger Verein von in Berlin lebenden Griechen gegründet.
Er will alle Menschen in dieser Stadt und darüber hinaus, ansprechen, die sich für die zeitgenössische griechische Kultur, die Bildung, die Sprache und die Kunst interessieren. Der Verein ist daher nicht nur für Griechen offen, sondern für alle Nationalitäten, nicht nur für Berliner, sondern für alle Menschen, unabhängig ihrer Herkunft und ihrer Bildung.
Wir sind der Auffassung, dass diese Angebote zur Zeit in Berlin nur unzureichend geboten werden. Dies benachteiligt insbesondere die Griechen der zweiten und dritten Generation, für die, die Gefahr besteht, ihre Sprache und selbst ihre Identität aufzugeben.

Wir haben mit der Herausgabe einer griechischen Zeitschrift mit dem Namen „exantas“ begonnen. Die erste Nummer, im Mai 2005 erschienen, hatte einen unerwarteten Erfolg gehabt. Dies hat uns ermuntert, die zweite Nummer in diesem Jahr, im November, herauszugeben. Wir haben das Ziel, die Zeitschrift in einem dichteren Turnus und zweisprachig herauszugeben.

Wir planen außerdem eine Reihe von Veranstaltungen: Musikabende, Vorträge, Film– und Theatervorstellungen, Tagungen, Ausstellungen, usw.

Wir werben um Mitglieder, die gemeinsam mit uns der Ansicht sind, dass es sich lohnt, diesen Weg zu gehen.