Heft #34

Editorial Während  vor unseren Augen das Leben abläuft, schreiben sich unzählige Ereignisse und Erscheinungen in unser Bewusstsein ein. Und obwohl alle eine kleinere oder größere […]

9. Dezember 2021

Heft #33

Während  die Revolution zu Geschichte wird, verwandelt sich ein Teil von ihr beständig in Mythos. Und so werden wir zu Zeugen der „Aufsplitterung“ des Ereignisses, […]

9. Juni 2021

Griechisch: „Grundsprache Europas“

Bemerkungen zum übersetzerischen Werk von Günter Dietz (1930-2017) Von Andrea Schellinger Dass Odysseas Elytis 1979 den Nobelpreis für Literatur erhielt, kam für die internationale Literaturszene […]

10. April 2021

Brief aus Athen

von Kostas Kalfopoulos   Athen im Oktober 2020 Nach dem „seltsamen Sommer“, dem ersten nach der Covid-19-Pandemie, folgt nun natürlich ein „unnatürlicher Herbst“: Einige Virologen […]

5. April 2021

Heft #32

Die Zeit  der Pandemie zwingt uns, sie zum Thema zu machen. Auch wenn es nicht direkt geschieht, so tritt doch bei jedem Schritt, jedem Atemzug […]

9. Dezember 2020

Heft #31

Die Verpflichtung,  im öffentlichen Raum einen Mundschutz zu tragen, absolut notwendig und legitim für die Bekämpfung von COVID-19, führt durch die Abdeckung des Mundes zu […]

9. Juli 2020

Heft #30

Editorial In dem Heft, das der Leser vor sich hat, wird er unser Bemühen erkennen, in Zusammenarbeit mit unschätzbaren Mitwirkenden einen Raum zu schaffen, in dem […]

9. Dezember 2019